Wednesday, June 6, 2012

Ein Typischer Tag und Telenovelas!

Die Schule ist auch bei mir um, und die letzten 2 Wochen bestanden aus wunderschönen Zuhause-Ferien. Aber was macht man den ganzen Tag, wenn man eigentlich nichts tut? Hier meine Tagespläne.

10.00 (gerne auch später...): aufstehen, unter die Dusche hüpfen , Haare trocknen und was warmes anziehen. Der Herbst ist inzwischen unschlagbar eingetroffen- also was langärmliges und ein sweatshirt mit schal!

11.00. Gegen 11 gehen wir, wenn wir an dem Tag in die Stadt gehen müssen los, um Sachen zu erledigen wie einkaufen, Dinge abholen, oder Dinge wie Frisörtermine. Hier machen aber die Läden um 1 wieder zu (siesta-zeit) also muss man sich ziemlich beeilen (oder früher losfahren) wenn man mehrere Dinge vorhat. Wenn wir aber nicht in die Stadt müssen, nutzen wir die Vormittage für Mate-Tee, zusammensitzen und reden oder ein paar Dinge erledigen die noch austehen (Rechnungen schreiben, E-Mails beantworten oder facebooken :) )

13.00. Kochen! Da wir immer gegen 2 oder 3 mittag essen, und die Mütter in Argentinien gern auch mal ein aufwändigeres Essen kochen heißt es hier- in der Küche zaubern!

15.30. Nach dem essen gehen alle schlafen- ich könnte aber nachts kein Auge zumachen, wenn ich auch noch mittags rumpennen würde, also bleibe ich normalerweise auf, trinke Mate oder Kaffee und schaue einen schönen Film. (Ein kanal hat immer um diese Uhrzeit "Romantische Komödien", also das richtige für die traurig-graue Uhrzeit!)

17.00. Die Siesta Zeit ist um- alle stehen auf, es werden Liter von Mate-Tee zubereitet, und ein Nachmittags-Snack wird zubereitet. Normalerweise "grilled cheese sandwiches", also sehr lecker! Die Männer gehen also wieder an die Arbeit, die Frauen räumen in dieser Ziet ein wenig auf (da fällt mir ein-ich müsste mal mein Zimmer wieder aufräumen.....) oder fahren (falls sie morgens nicht in der Stadt waren) um diese Zeit die Sachen zu erledigen!

19.00 Der Herbst ist Orangen-zeit. Also geht jemand raus, an den Baum und es werden Orangen gepflückt! Daraus pressen wir meist Saft, setzen uns zusammen und unterhalten uns. Argentinien ist wahnsinnig Familien-Lastig, also verbringt man gerne und viel Zeit mit der Familie!

21.00: Die erste Serie des Abends fängt an! "Telenovelas" sind der Hit in Argentinien- Serien, zu denen wir (leider keine wirklich Konkurenz-fähigen) Gegner in Deutschland haben. Dieser Serie um 9 heißt "Graduados"- es geht um eine Abschlussklasse, die sich 30 Jahre nach dem Abi alle wiedertreffen. Nur eine aus der Klasse können sie nicht mehr auffinden- die unglaublich Dicke, die damals alle gemobbt haben... keiner weiß aber, dass die Dicke inzwischen 100 Kilo abgenommen hat, ein wahres Model ist, und den reichen Millionär, aufden alle stehen heiraten wird...
Wahnsinnig lustig, total schräge typen, nur 80-ger Musik (was ich liebe!) und echt verrückte Persönlichkeiten (die Hippies aus den 80gern treffen Spießer mit IPhones und Anzügschnösel!)


Ihr sehr hier das Promo-Foto der Serie!! Die dicke (rechts) ist irgendwie verschwunden....


...Aber wer findet sie wieder? die nette Dame mit dem weißen Sakko (dritte von links) hat ihren Namen geändert und versucht sich an ihren ehemaligen Klassenkameraden die immer gemein waren zu rächen.... Erster Schritt: Den netten Millionär (mit den Locken, vorne) der mit Loli (die neben ihm steht, schwarzes Kleid) verlobt ist, wegzuschnappen und die Hochzeit zu verhindern, damit sie ihn heiraten kann.... Was passiert? seit gespannt.

22.00: Abendessen-zeit! Nach dem Essen gibts immer Obst und ganz viel Vorspannung auf meine Lieblingsserie!

23.00
Dulce Amor.... Soooo süß!




Dulce Amor- worum gehts?
Die blonde vorne (Victoria) ist eine reiche Firmenbesitzerin, die mit Lorenzo (der ganz links- der Böse!) verlobt ist. Sie hat 2 schwestern (Natascha, ganz rechts) und Brenda (nicht auf dem Foto). Victoria ist jedoch unsterblich in Marcos, ihren Chauffeur verliebt (neben Victoria, 2 von links). Aber Marcos hat eine feste Freundin (Noelia) und außerdem ist diese Liebe von Arm/Reich ganz unmöglich, vor allem wegen ihrer fiesen, kontrollsüchtigen Mutter Elena. Victoria findet jedoch plötzlich heraus, dass ihr Vater, der schon verstorben ist gar nicht ihr Vater war, und sie ist auf der Suche nach ihrem leiblichen Vater, der noch am Leben ist. Was keiner jedoch weiß ist dass sie Noelias Halbschwester ist- ihr leiblicher vater ist der Vater von Noelia! Und wie man sich schon denken kann... die beiden hassen sich, da sie denselben Mann lieben..... Wir sind gespannt!

Außerdem ist Natascha auch in ihren Chauffeur verliebt (2 von rechts), jedoch lässt seine krankhafte Exfrau (die Momentan so tut, als ob sie gelähmt war) diese Liebe nicht zu. Brenda, die dritte Schwester ist auch in den armen Kiosk-verkäufer verliebt.

Diese "Novela" ist die beste die momentan im fernsehen ist ! Vor allem lacht man sich bei Marcos (der ganz schlecht schauspielert) immer kaputt, und ich persönlich liebe vor allem den Schwulen Hauskellner von Elena (der Bösen mama) der die Mädels immer mit den Liebschaften unterstützt ;)
Also ich bin gespannt... Vor allem weil die Vorschau für heute eine riesige Wendung in der ganzen Geschichte verspricht!

ich muss aber ehrlich sagen dass ich manchmal Assi-fernsehen, also rtl vermisse, mit "Mitten im Leben" oder "die Schulermittler!" :D
Also dann, einen wunderschönen Nachmittag!!


No comments:

Post a Comment