Thursday, June 14, 2012

Aus und Vorbei? Anfänge und "hey, es geht weiter!"

Mir bleibt etwas mehr als ein Monat- die Tage vergehen komischerweise ziemlich langsam - und ich denke das ist auch gut so. Ich habe wirklich nichts wahnsinniges, unglaubliches zu erzählen- der Alltag ist immernoch ziemlich normal, noch überhaupt keine Abschiedstimmung.
Mein Zimmer ist immernoch ein Choas, ich habe noch keine Taschen gepackt oder Boxen aufgeteilt. ich habe wirklich kaum was sinnvolles getan bis jetzt, was das packen in 3 Wochen (wow, wie schnell das schon klingt) betrifft. Ich denke ich muss mich mal drum kümmern...
Hongkong, die USA, Deutschland-Hitze. Argentinien? Kälte, grau, regen. Das Wetter macht das verreisen natürlich eine ganzen  Menge einfacher. man hat anhand äußerer Umstände einfach schon ein bisschen mehr Lust und Motivation zurückzukommen, und auch das ist gut so.
Nach Buenos Aires gehen wir nächste Woche, ich denke dann geht's los.. Ich werde anfangen die ersten Mitbringsel zu kaufen, muss mir ein paar Sachen überlegen die ich meiner Familie mitbringen kann, werde viele Fotos machen, durch die Stadt laufen und wissen dass es das letzte mal- vor der Reise zum Flughafen wird, dass ich Buenos Aires sehe.

Hier wollte ich aber eigentlich erstmal von den VB's reden. Vorbereitungswochenenden. Ich war insgesamt bei 4 (oder besser 3...).
Das erste (was so kaum als VB zählt) war in Stuttgart- das Auswahlwochenende. Das heißt- alle die im Umkreis der Stadt mit AFS ein Auslandsjahr machen wollten, werden eingeladen- es gibt unglaublich viele Menschen, man bekommt Zettel und Gruppen, unterhält sich über Interessen, sowohl kulturell als auch akademisch- vor allem aber persönlich. Jedes "Spiel" wird als Test gesehen, wo man gruppenarbeit, Intelligenz und Persönlichkeit beweist- am Ende gibts dann noch ein schönes Interview (was aus 3 einfachen Fragen und 10 Minuten besteht), und es geht wieder nach Hause- man kennt nach 2 Tagen geschätze 100 neue leute, die alle gemeinsame Interessen haben und mit denen man über E-Mail, SMS und facebook noch lang Kontakt haben wird. Ich habe damals Anna-Lu kennengelernt, die gerade Ihr Jahr in kanada verbring! (Beste Auswahls-Wochenend-Mitbewohnerin die man haben kann!!)

Dann wartet man. Auf einen Brief oder Anruf von AFS- ob man die Auswahl bestanden hat.
Wenn ja- geht's weiter!
Und zwar mit den lustigen VBs! Ich kannte in der Zeit noch niemanden aus Karlsruhe, der AFS Gruppe, da ich ja wie gesagt in Stuttgart war- außer Anna Lu, die ich zusammen mit vielen anderen gleich traf.
Angekommen in einem Pfadfinderheim mit Matratzenlager, den gewöhnlichen Massen an süßigkeiten und einer ganzen Menge lustigen Leuten, lernten wir uns kennen (ich auch Isa!) und verstanden und alle super! Diese Wochenenden sind immer echt lustig! Vor allem weil man unter sich ist, man den ganzen Tag in Jogginghosen rumlaüft, abends Stockbrot und Lagerfeuer macht und die Nächte mit Musik und Gequatsche durchmacht. Wir aßen zusammen, spülten Teller und unterhielten uns- über Länder und Kulturen, über unsere familien, Ängste und Zukunft. Und auf einmal kannte man Menschen, die genauso waren wie man selbst.
Das Wochenende ist meistens viel zu schnell vorbei, aber am nächsten Tag schon organisiert man Kaffee trinken mit etwa 10 anderen aus der gruppe- Menschen die man schon in Kurzer Zeit zu lieben gelernt hat. (Ich nenne da mal Isa, Isabella, Simon, Max, Niklas,Thao, Ali, Franzi, Vivi....(hab ich jemanden vergessen?!) )


Nichtswissende Isabel!



Das Bad! haha :D


Max, Isabella und Ali! (Max und Ali Clowns- und Isabella die hübsche!)

Die Zeit zwischen der ersten und zweiten VB vergeht schnell- und man verbringt sie mit den Leuten die man kennengelernt hat! Hier Fotos :)


Max und Simon! Beide waren in den USA - Freue mich auf euch beide!! :)


Isa und ihre Schokoladensucht. Ja, das kennen wir ja alles schon. Brauchen sie Entzug, Frau Pickert?


Sicherlich Max auslachen - oder Simon. Oder Beide.  :) Gibt ja auch viel zu lachen bei den beiden verrückten!




Crazyface!



Interessante SMS.... erinnert sich noch jemand..? :)


Automatenfotos! Unverzichtbar! Ich hab die alle immernoch im Geldbeutel- und werde sie auch noch nicht so schnell rausnehmen :)

Und die zweiteVB? war unglaublich genial!
Wir kannten uns ja inzwischen alle, haben ein paar unglaublich lustige und geniale Tage verbracht- und mussten Joggen gehen um Kaffee zu bekommen- ich bin noch nie so schnell gerannt! :)


AFS Shirts und pinke Sonnenbrillen ! :)


S'mores! und Ali :)


Paul, Ali und pinke Kopfhörer!


Ali und Simon- USA-ler ! :)



Isabel macht immer die schönsten Fotos! Auch wenn man nur Kaffee trinken geht hat man hunderte tolle Fotos die man immer wieder gern ansieht!
Die zweite VB war unglaublich schön- vor allem die Briefe. Erinnert ihr euch an die "Selbst-schreib-Briefe"? Die kommen bald! :)
Von der dritten VB (die Länderspezifische) hab ich leider keine Fotos- kurz gesagt, es ging darum, mit allen Leuten die nach Südamerika gehen, ein Wochenende zu verbingen, die Kultur zu besprechen und über Dinge zu reden, die das Lan anzugehen hatten- und wir hatten auf jeden Fall Spaß!

Aber jetzt! Kommen die nachbereitungen! Wiedertreffen und Reunionen! Ich kann es kaum erwarten!! :) Und ihr? Isa, was sind deine besten erinnerungen und worauf freust du dich am meisten wieder? Kuss, Kuss, Kuss! :)

No comments:

Post a Comment